der Verbund netBIB24. Liebe zu verschenken

Seitenbereiche:


Inhalt:

Eine wunderbare, gefühlvolle und fesselnde Geschichte Sylvie hat eine illustre Familie: Ihre Mutter ist Künstlerin, ihr Vater Poet, ihre Schwestern und ihr Bruder sind Designer. Nur Sylvie wurde nicht von der Muse geküsst und arbeitet als "Mädchen für alles" im Atelier ihrer Schwestern. Ein Tapetenwechsel muss her. Also lässt Sylvie alles stehen und liegen und besucht ihren Bruder in Melbourne, der ein ausgefallenes Kontrastprogramm für sie zusammengestellt hat. Und tatsächlich dauert es nicht lange, bis Sylvie einen außergewöhnlichen Mann kennenlernt ...

Autor(en) Information:

Monica McInerney ist mit ihren sechs Geschwistern in Clare Valley in Australien aufgewachsen. Ihre Romane stehen sowohl dort als auch in ihrer neuen Heimat Irland immer wieder auf den Bestsellerlisten. Für "Die Töchter der Familie Faraday" wurde ihr in Australien die Auszeichnung "General Fiction Book of the Year" verliehen, und auch für "Die Frauen von Clare Valley" und "Das Haus am Hyde Park" war sie wieder nominiert. Zurzeit lebt sie mit ihrem Mann in Dublin.