der Verbund netBIB24. Armin Rohde liest Hotzenplotz 3

Seitenbereiche:


Inhalt:

Der Räuber Hotzenplotz ist wieder aufgetaucht und versetzt Kasperl, Seppel, Großmutter und den Oberwachtmeister Dimpfelmoser in helle Aufregung. Er sagt zwar, dass er seinen Räuberhut an den Nagel hängen möchte, aber auch ein Räuber im Ruhestand muss schließlich von etwas leben. Auch im dritten Teil der ungekürzten Lesungen von Otfried Preußlers weltbekannter Räubergeschichte begeistert Armin Rohde als Sprecher.

Autor(en) Information:

Otfried Preußler wird 1923 im nordböhmischen Reichenberg geboren. Er arbeitet lange Zeit als Volksschullehrer. Nach einigen Anläufen gelingt Otfried Preußler 1956 mit "Der kleine Wassermann" der erste große Erfolg. Es folgen "Die kleine Hexe", "Der Räuber Hotzenplotz" und "Das kleine Gespenst", die heute allesamt zu Klassikern der Kinderliteratur zählen. Neben dem Deutschen Jugendliteraturpreis erhielt er zahlreiche internationale Auszeichnungen.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können