der Verbund netBIB24. Im Namen des Blutes

Seitenbereiche:


Inhalt:

Das Schweigen der Unschuldigen Der Anwalt Antoine Demarsand kehrt in die Schweiz zurück, um der Beerdigung seiner Mutter beizuwohnen, doch ihm bleibt kaum Zeit, um zu trauern. Nach der Beisetzung erhält er einen Brief, wonach sein längst verstorbener Vater im Zweiten Weltkrieg mit dem Naziregime kollaboriert haben soll. Während seine Familie seltsam untätig bleibt, macht sich Antoine auf die Suche nach der Wahrheit, um das Andenken seines Vaters reinzuwaschen. Bald sind es aber nicht mehr nur die Schatten der Vergangenheit, die ihn zu verschlingen drohen - denn noch heute schreckt der Verräter von einst vor nichts zurück, damit seine Verbrechen ungesühnt bleiben. Von Genf bis nach Texas beginnt ein Wettlauf um Leben und Tod. Die Wahrheit hat einen Preis, den man manchmal mit Blut bezahlen muss.