der Verbund netBIB24. Ardèche

Seitenbereiche:


Inhalt:

- Die Highlights in 15 #Direkt-Kapiteln" direkt erleben! - Die besten Tipps und Adressen für den City-Trip: Rund 200 handverlesene Adressen für jede Laune, jeden Geschmack, jeden Geldbeutel, von der Übernachtung über Essen und Trinken sowie Einkaufen bis Ausgehen. Jede Adresse ist mit einem Schlagwort versehen - das erleichtert die schnelle Suche. - Genaue Vernetzung aller Infos mit den integrierten Cityplänen Wilde Schluchten, Tropfsteinhöhlen, raue Hochebenen und spektakulär am Hang gelegene Bergdörfer prägen die Bergwelt der Ardèche und der Cevennen. Die herbe Schönheit des südlichsten Ausläufers des Zentralmassivs ist gleichzeitig das "Tor zum Midi", wo mediterrane Landschaft und südländisches Lebensgefühl die Regie übernehmen. In 15 " Direkt- Kapiteln" führt die Autorin Gabriele Kalmbach die Besucher direkt zu den Highlights des "wilden Süden" Frankreichs und hilft, einen aktiven Urlaub zu gestalten: Parc des Monts d´Ardèche; Berge Mont Gerbier de Jonc und Mont Mézenc; Winzer vom Plateau de Gras; die Orte Balazuc und Vogüé; mit dem Kanu durch die Gorges de l´Ardèche; Tropfsteinhöhle Aven d´Orgnac; Steineichenwald Bois de Païolive; Mont Lozère (Berg) und Chemin de Stevenson (Weg); Cevennen-Nationalpark Causse Méjean; Schlucht Gorges du Tarn; die Camisarden von Anduze; Gipfel Mont Aigoual; Kalkfelsen Gorges de la Jonte; Hochebene Causse Noir; Käsekeller in Roquefort. Die E-Book Ausgabe basiert auf: 3. Auflage 2015 © DuMont Reiseverlag, Ostfildern Bitte beachten Sie: Nicht alle Lesegeräte unterstützen sämtliche der praktischen Zusatzfunktionen gleichermaßen (z.B. Internetlinks, Zoombarkeit von Karten). Auch können je nach Reader Ladezeiten variieren. Wir bitten Sie, dies vor dem Kauf zu berücksichtigen.

Autor(en) Information:

Gabriele Kalmbach geht bevorzugt zum Wandern und Kajakfahren in die urwüchsige Landschaft der Cevennen, an Tarn und Ardèche. Neben den fantastischen Flüssen und tiefen Schluchten der Region sind es auch die endlosen Kastanienwälder und die einsamen Hochebenen sowie die schmackhafte regionale Küche, die sie besonders reizvoll findet.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können