der Verbund netBIB24. Der Anruf kam nach Mitternacht

Seitenbereiche:


Inhalt:

Die Welt der internationalen Geheimdienste kannte die junge Washingtoner Wissenschaftlerin Sarah Fontaine bislang nur aus dem Kino. Das ändert sich, als sie vom Mord an ihrem Mann Geoffrey in Berlin erfährt und sich auf die gefährliche Suche nach der Wahrheit macht. Ein Alptraum beginnt, bei dem sie nur einen Verbündeten hat, der zu ihr hält: Nick O'Hara, enger Mitarbeiter des Botschafters in Washington. Gemeinsam verfolgen sie eine heiße Spur nach London, kommen hinter ein bizarres Doppelleben, das Geoffrey geführt hat. Doch bevor sie verstehen, was passiert, sind sie Gejagte in einem mörderischen Spiel, in dem Informationen alles und Menschenleben nichts bedeuten ...

Autor(en) Information:

Tess Gerritsen war Ärztin, bevor sie zum Schreiben kam. Und vielleicht wäre sie nie Schriftstellerin geworden, hätte sie nicht zuvor als Ärztin gearbeitet: Denn nach ihrem Medizinstudium an der Stanford University und der University of California ging sie für ihre praktische Ausbildung nach Honolulu auf Hawaii. Eine ihrer Patientinnen dort war besorgt, dass ihre junge Ärztin nicht genug Entspannung hätte. Und so gab sie ihr einige Liebesromane. Tess Gerritsen las die Bücher und war sofort begeistert von dem gefühlvollen und spannenden Genre. So kam sie auf die Idee, selbst ein Buch zu scheiben.