der Verbund netBIB24. Bayerisch al dente

Seitenbereiche:


Inhalt:

Schon mal was von Weißbiertiramisu gehört? Oder von Figaros Brotzeit? Man darf gern ein wenig schmunzeln, wenn man dieses bayerisch-italienische Kochbuch durchblättert. Angelehnt ist es an die neue TV-Serie im Bayerischen Fernsehen mit Sternekoch Alfons Schuhbeck. Die Idee dahinter: typisch italienische Rezepte mit typisch bayerischen kombinieren - ein echtes Crossover. Und so darf man sich in den Sendungen wie im Buch über Bruschetta mit Leberwurst-Ricotta-Aufstrich, Ravioli Cosa Nostra mit Blutwurst, Strammer Massimo mit Schinken und Wachtelei und viele weitere Kreationen freuen. - Rezepte mit Schuhbecks persönlichem Touch - Raffinierte Kombinationen - Der Rezept-Fahrplan zur Sendung In Kooperation mit: BR Bayrisches Fernsehen

Autor(en) Information:

Alfons Schuhbeck: als Koch wurde der gebürtige Traunsteiner mit Sternen geadelt, als TV-Größe hat er die Herzen von Millionen erobert, Bestseller wie diese schlagen Rekorde: "Meine Küche der Gewürze", "Meine Reise in die Welt der Gewürze", "Meine Gewürzküche aus Indien, Thailand, Vietnam und China". Sein Geheimnis: bayerischer Charme, eine Prise Ironie, ein Pfund Kreativität, der Hauch der Moderne. Seine Philosophie: die Kochkunst seiner Heimat süß-salzigbitter-sauer-scharf zu verfeinern. Mit allem, wo er seine Nase hineingesteckt hat in seinen Lehr- und Wanderjahren durch die Welt.