der Verbund netBIB24. Kennense noch Blümchenkaffee?

Seitenbereiche:


Inhalt:

Von A wie "Aufgebot" bis Z wie "Zugehfrau", Renate Bergmann lässt keine der lebenswichtigen Vokabeln unerwähnt, die aus dem deutschen Sprachgebrauch unter gar keinen Umständen verschwinden dürfen. In einem "Sideboard" sind das gute Geschirr und die entsprechenden Tischdecken schließlich nicht wirklich gut unterzubringen. In einer Anrichte schon. Und wo sollen diese neumodischen Flachbildfernseher denn ihren Platz finden, wenn nicht in einer Fernsehtruhe? Die Online-Omi versteht die Welt nicht mehr - oder scheint viel mehr die Einzige zu sein, die sie noch versteht! Mit Expertise, Witz und der richtigen Portion Strenge klärt sie in dem neuen Hörbuch die Jugend auf und bringt dabei nicht nur die ältere Generation zum Lachen.

Autor(en) Information:

Renate Bergmann, geborene Strelemann, 82 Jahre jung, wohnhaft in Berlin, Trümmerfrau, Eisenbahnerin und It-Girl. Sie ist vierfach verwitwet, mag Handarbeiten, trinkt gerne Korn und hat eine Katze. Seit Januar 2013 erobert sie mit ihren Twitter-Nachrichten die digitale Welt. Beim Namen der Autorin handelt es sich um ein Pseudonym, hinter dem sich Torsten Rohde versteckt.