der Verbund netBIB24. Bayerische Küche vegan

Seitenbereiche:


Inhalt:

Bayerische Küche ist oft deftig, schwer und fleischlastig. Dieses Buch macht es endlich möglich, leckere bayerische Hausmannskost auf vegane Art zu kochen, und zeigt Ihnen, wie Sie über 50 bayerische Klassiker ganz ohne Fleisch, Sahne oder Butter und mit gutem Gewissen zubereiten können. Es gibt Brotzeiten wie Obatzda und Brezn, Aufstriche wie vegane Tofuteewurst, verschiedene Salate, Suppen - sogar eine Leberspätzlesuppe ohne Leber -, aber auch vegane Schinken-Nudeln oder Raffiniertes wie einen Seitan-Sauerbraten und Desserts wie Kaiserschmarrn, Bayerische Creme oder Zwetschgenknödl. Als Zugabe bietet das Buch einen kleinen kulinarischen Sprachführer für Nichtbayern.

Autor(en) Information:

Catharina Eidinger ist Grafikerin und schult Werbekaufleute in München. Vor einigen Jahren war eine kroatische Freundin bei ihr zu Besuch, die sich wünschte, bayerisch und gleichzeitig vegan zu essen. Seitdem kreiert Catharina Eidinger immer wieder vegane Schmankerl, die sie sich gemeinsam mit Freunden und Familie schmecken lässt. Essen muss für sie schnell und einfach zu machen sein und vor allem gut schmecken. Als gebürtige Bayerin liegen ihr Tradition und Heimat am Herzen.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können